Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    mischmaschquatsch

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback



http://myblog.de/jevali

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tanzen ist eins der erotischsten Dinge der Welt. Vorausgesetzt, man kann es.
Wenn der Partner die Führung übernimmt, so eindrucksvoll und elegant, die Beine leicht aneinanderstreifen, die eigene Hand in seiner, beim Tango in der engsten Haltung. Die Leidenschaft, wenn man sich dem latein-amerikanischen Rhythmus hingibt. Dann, wenn die Blicke sich treffen, tiefe, feurige Blicke, die zu verstehen geben, was zu verstehen ist. Die Wärme, die er ausstrahlt, die unumwerfliche, leidenschaftliche Haltung, sodass man befürchtet, selbst zu weich zu sein und den Halt an ihm sucht. Wenn das Lied dann endet, der Abschluss mit einer Drehung und letztlich der leidenschaftliche Kuss, der das Kribbeln und die Spannung nur noch verstärkt. Es ist wie Sex auf dem Parkett.
Ich hab ewig nicht mehr so getanzt.
25.7.12 12:24
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(25.7.12 12:40)
vaginawarzen


flo (25.7.12 13:50)
(=
ewig nicht mehr so getanzt? ist dann dieser eintrag eine erinnerung [gut geschrieben! (= ] ?

ach. bei sex auf dem parkett bekommt die am boden liegende person doch blaue flecken und die sesseln fallen einem auf den kopf, irgendwann ist die wand bedrohlich nahe da.

ich finde da tanzen schon ein wenig anders (;


Jevali / Website (26.7.12 18:09)
es geht um das gefühl, nicht um die umstände.
und ja, das ist eine erinnerung

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung